Über uns

Die Familiengeschichte

Unser Gasthof wurde erstmals 1855 urkundlich erwähnt. Zu dieser Zeit wurde der Betrieb von Ferdinand Frühwald, unserem Ur-Ur-Großvater geführt. Neben unserem Wirtshaus gab es im Gemeindegebiet weitere 19 Gasthäuser, davon 9 im Marktgebiet.

Die nächste Generation war Franz Kraus – der Schwiegersohn von Ferdinand Frühwald – der als Wirt unser Haus übernahm.

Im Jahr 1924 leitete erstmals ein „Schweiger“ das Gasthaus, nämlich Hermann und Maria Schweiger, geb. Kraus. Neben dem Gasthausbetrieb wurde auch ein Brennstoff- und Holzhandel geleitet.

1958 folgten unsere Eltern, Josef und Leopoldine Schweiger. In ihrer 40-jährigen Tätigkeit als Wirtsehepaar und Brennstoffhändler erfolgte der größte Ausbau des Betriebes. Von 1966 – 1970 wurde das Gasthaus aufgestockt und Fremdenzimmer errichtet.

Im Jahr 1986 übernahm mein Bruder Christian Schweiger den elterlichen Betrieb, bis er schließlich zu seiner Gattin nach Oberösterreich zog und das Gasthaus verpachtete. Unter seiner Leitung wurden sowohl im Inneren, als auch im Innenhof immer wieder Renovierungen durchgeführt.

Nach 18 Jahren Verpachtung führe nun ich, Josef Schweiger den alt eingesessenen Gastronomiebetrieb in 5. Generation fort.

Unser Team stellt sich vor:

Service:
Ruth Schweiger

Gabriela Ursu

Küche:
Josef Schweiger
Maria Elisabeth Leitner

Lehrling:
Hanna Immler